Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen!

Vier sind Kirche.
Gebaute Architektur einerseits.
Lebendige Gemeinde anderseits.

Vier Orte, vier Kirchen, zwei Kirchengemeinden, ein Pfarrer und viele Gemeindeglieder.

WIR SIND KIRCHE

Gemeinsam auf einem guten Weg sind die beiden rheinhessischen Kirchengemeinden St. Johann-Wolfsheim und Zotzenheim-Welgesheim am Wißberg und am Zotzenheimer Horn.

 

 

 

Nachrichten

Hände im Kreis
26.05.2023 red

Pfingsten: Mit "Team.Geist" und Liebe gesellschaftliches und politisches Leben gestalten

In ihrer Pfingstbotschaft warnt die EKD-Ratsvorsitzende Annette Kurschus vor demokratiefeindlichen Aspekten wie fanatischem Fundamentalismus und Wahrheitswut. Sie sagt: „Es gibt keine Wahrheit ohne Liebe.“ Der Pfingstgottesdienst auf dem Frankfurter Römerberg wird angesichts des 175-jährige Paulskirchenjubiläums thematisieren, was zu einer gelingenden Demokratie beiträgt.

Studierende
26.05.2023 pwb

Schnuppertag zum Theologiestudium

Du hast Fragen zum Theologiestudium, Vikariat oder Pfarrberuf? Du möchtest Gleichgesinnte treffen und eine Uni kennenlernen? Am 5. Juli findet ein Infotag zum Theologiestudium am Tag der Offenen Tür der JGU-Mainz statt.

Religionslehrer:innen
26.05.2023 red

82 junge Erwachsene stellen sich in den kirchlichen Dienst

In einem feierlichen Gottesdienst mit Ulrike Scherf, der Stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN, erhielten angehende Religionslehr:innen in Frankfurt ihre kirchliche Bevollmächtigung. Mit dem Gottesdienst wollte Pfarrer Jan Schäfer vom Kirchlichen Schulamt der EKHN in Offenbach ein besonderes Anliegen vermitteln.

Übergabe des aus Teilen einer Posaune gestalteten Leuchtturms.
17.03.2023 pwb

Tour der Posaunentags-Botschafter:innen beginnt in der EKHN

Der nächste Deutsche Evangelische Posaunentag (DEPT) findet vom 3. bis 5. Mai 2024 unter dem Motto „mittenmang“ in Hamburg statt. Jetzt, 13 Monate vor dem DEPT, wird ein Kunstobjekt in Form eines Leuchturms auf die Reise geschickt, um auf das Ereignis hinzuweisen.

Mädchen sitzt in LKW-Reifen
14.03.2023 pwb

Kollektenaufruf der Diakonie Katastrophenhilfe

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet die Kirchengemeinden in Deutschland darum, während der diesjährigen Passionszeit die Menschen in Ostafrika und Jemen mit Gebeten, Fürbitten und Spenden zu unterstützen. Durch die Auswirkungen des Klimawandels sind in Ostafrika fünf Regenzeiten hintereinander ausgefallen.

Regenbogenflagge
12.03.2023 epd/red

Katholische Kirche: Segnung gleichgeschlechtlicher Paare soll möglich werden

Die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare soll nach dem Willen des Reformdialogs Synodaler Weg bald auch in der katholischen Kirche möglich werden. Damit sollen Segensfeiern aus der katholischen Grauzone geholt werden. Gleichzeitig wird Widerstand der Weltkirche erwartet. In der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sind Segnungen seit 2002 offiziell möglich.

Diakonie: Die Arbeit der Tafeln wird immer wichtiger
03.01.2023 vr

Über fünf Millionen Euro zur Stärkung diakonischer Angebote

Mehreinnahmen aus der Kirchensteuer fließen jetzt in Hesssen-Nassau und Kurhessen-Waldeck in die diakonische Arbeit. Vor allem die Arbeit der Tafeln und die Sozialberatung soll in diesem harten Winter gestärkt werden, der viele Menschen in Not bringt.

02.01.2023 h

Nürnberg mit dem Kirchentag entdecken!

Über 100 000 Menschen werden sich auch im kommenden Jahr zu Musik, Gottesdiensten, Kabarett, Gesprächen, Diskussionen und vielem mehr auf dem 38. Deutschen Evangelischen Kirchentag treffen. Dieser findet unter dem Motto "Jetzt ist die Zeit" vom 7. bis zum 11. Juni 2023 in Nürnberg statt. Eine einmalige Möglichkeit, die frühere freie Reichsstadt mit ihrer "Kaiserburg" zu entdecken!

 

top